bg-clear

EuroPriSe

Das europäische Datenschutz-Siegel

Das europäische Datenschutz-Siegel EuroPriSe

Seit Einführung des Datenschutz-Siegels EuroPriSe im Jahr 2008 ist das Interesse am Erwerb des Siegels stetig gestiegen. Gerade Unternehmen, die IT-Produkte und -Serviceleistungen an internationalen Märkten anbieten, können ein Alleinstellungsmerkmal gewinnen und das Vertrauen Ihrer Kunden sichern.

Unter der Leitung der EuroPriSe GmbH werden für die Erlangung des Zertifikats die Einhaltung der EU-Datenschutzrichtlinien sowie spezifische nationale Rechtsnormen im Datenschutz geprüft.

Voraussetzung für die Verleihung des Datenschutz-Siegels EuroPriSe ist das erfolgreiche Durchlaufen eines zweistufigen, qualitätsgesicherten Zertifizierungsverfahrens. Auf hohem Niveau werden der Datenschutz und die Datensicherheit der Produkte geprüft und bewertet. Dies beinhaltet die Evaluierung des Zertifizierungsgegenstands durch Gutachter, die von der EuroPriSe-Zertifizierungsstelle zuvor besonders akkreditiert worden sind.

Leistungen auf dem Weg zum Gutachten EuroPriSe

Datenschutz-Siegel EuroPriSeUnsere durch die EuroPriSe-Zertifizierungsstelle akkreditierten Gutachter für den Bereich „Recht“, sogenannte Legal Experts, führen Sie fachkundig durch den Zertifizierungsprozess.

Wir übernehmen für Sie:

  • Definition des Evaluierungsgegenstands Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung
  • Prüfung und Bewertung auf der Grundlage der jeweils aktuellen Version des EuroPriSe-Kriterienkatalogs
  • Prüfung und Bewertung, ob das Produkt oder die Dienstleistung den Vorgaben des europäischen Datenschutzrechts entspricht
  • Durchführung der verfahrensbegleitenden Korrespondenz mit der EuroPriSe-Zertifizierungsstelle
  • Erstellung des der Zertifizierung zugrunde liegenden umfassenden Gutachtens (Langgutachten), in dem auf alle relevanten rechtlichen und technischen Fragestellungen eingegangen wird
  • Erstellung des erforderlichen Kurzgutachtens, in dem die wesentlichen Ergebnisse der Evaluierung für Ihre Kunden zusammengefasst werden
  • Förderung des gesamten Zertifizierungsprozesses bis zur Freigabe des Gütesiegels