bg-clear

Datenschutzbeauftragter – Behörde

Beratung für zunehmend komplexere Fragestellungen

Datenschutzbeauftragter bei öffentlichen Stellen

Ob Behörden einen externen Datenschutzbeauftragten bestellen dürfen, richtet sich nach dem jeweiligen Landesdatenschutzgesetz. Wir können Ihnen kurzfristig mitteilen, ob eine öffentliche Stelle in Ihrem Bundesland einen externen Datenschutzbeauftragten bestellen darf.

Aber auch wenn die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten für eine Behörde nicht möglich ist, unterstützen unsere Berater den internen Datenschutzbeauftragten bei der Erfüllung seiner Aufgaben. Wir passen unser Beratungsangebot individuell an Ihre Bedürfnisse an.

Dank unserer Erfahrung aus der Datenschutzberatung diverser öffentlicher und nicht-öffentlicher Stellen sind wir auch für Ihre Behörde der ideale Partner die Verarbeitungen personenbezogener Daten datenschutzkonform zu gestalten. Im Fokus stehen dabei sowohl die Daten der eigenen Mitarbeiter als auch die Daten betroffener Bürger. Mit unserer Unterstützung sind Sie datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite.

Leistungsbereiche Datenschutz für Behörden

Als externer Datenschutzbeauftragter oder als kompetenter Berater unterstützen wir Sie als öffentliche Stelle bei der datenschutzkonformen Gestaltung.

Unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Datenübermittlungen an externe Stellen (Behörden und Unternehmen)
  • Vertragliche Verpflichtung externer Dienstleister (Auftragsdatenverarbeitung)
  • Datenschutzschulungen für Behörden-Mitarbeiter
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zur Absicherung der behördlichen IT-Systeme (z.B. Zugriffskontrolle, sonst. IT-Sicherheit)
  • Prüfung der vorhandenen EDV-Systeme und datenschutzkonforme Ausgestaltung