bg-clear

Datenschutz-Grundverordnung – Marketing

Datenschutzkonforme Umsetzung von Marketingaktivitäten

Änderungen für Marketingaktivitäten

Unternehmen werden im Bereich Marketing durch die DSGVO vor neue Herausforderungen gestellt. Gerade im Onlinemarketing werden sie ihre Prozesse und Kampagnen anpassen müssen.

Wichtige Änderungen wird es in unterschiedlichen Bereichen geben; so werden sogenannte technische Profiling-Maßnahmen, zu denen auch die Erfassung von Standortdaten sowie Scoring-Maßnahmen gehören, häufig nur noch mit ausdrücklicher Einwilligung möglich sein.

Auch der Begriff „personenbezogenes Datum“ wird in der Datenschutz-Grundverordnung weiter gefasst; zukünftig werden z. B. IP-Adressen und Cookie-Kennungen eindeutig als personenbezogene Daten definiert sein.

Im Direktmarketing wird es ebenfalls Änderungen im Hinblick geben, etwa bei  Einwilligungserklärungen und Widerspruchsmöglichkeiten, wobei Unternehmen sich in bestimmten Bereichen auf die „Wahrung berechtigter Interessen“ berufen können.

Datenschutzkonformes Marketing

Die erhebliche Verschärfung der Transparenzpflichten führt dazu, dass Website-Betreiber ihre Nutzer viel umfänglicher informieren und insbesondere ihre Datenschutzerklärungen anpassen müssen.

Dabei dürfen Unternehmen auch nationale Regelungen, die weiter Bestand haben, nicht aus den Augen verlieren. Zum Beispiel stellt das Wettbewerbsrecht strenge Anforderungen an Marketingkampagnen, sei es online, per Telefon oder per Post.

Unsere Berater verfügen über langjährige Erfahrung und Expertise, wenn es um die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen geht. Wir zeigen datenschutzkonforme Wege für Ihre Marketingaktivitäten auf, um Abmahnungen und die erhöhten Bußgelder durch die Datenschutz-Aufsichtsbehörden zu vermeiden.

Wichtige Leistungsbereiche

Wir unterstützen Sie schon jetzt dabei, Ihre Marketingprozesse, Werbekampagnen und Websites auf die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung umzustellen. Das betrifft insbesondere die Themen:

  • Direktmarketing
  • Social Media Marketing
  • Datenschutzkonforme Einbeziehung von Dienstleistern
  • Online Behavioral Advertising
  • Profiling-Maßnahmen