bg-clear

Pressemeldung

intersoft consulting services AG
28. Oktober 2008
|Hamburg

Insider-Menue: Experten aus IT- und Datenschutz-Beratung lassen sich in die Töpfe gucken

Am 13. November zeigen im Hamburger Hotel Le Royal Meridien, Fachleute aus der Praxis, wie man trotz Bedrohungspotential für die IT nicht »in Teufels Küche« kommt. Unter der Überschrift »IT-Risiken managen – Rezepte für ein vorzügliches 5-Gänge-Menü« berichten beispielsweise Martin Steger, ISO 27001-Grundschutz Auditor, und Volker Ring, IT-Mitarbeiter der Westdeutschen Spielbanken, über Hintergründe und Erfahrungen in der Notfallvorsorge. Hans Ulrich Bierhahn, Datenschutzbeauftragter des DOUGLAS Konzerns vermittelt »klar wie Kloßbrühe«, wie Videoüberwachung und Datenschutz in Einklang zu bringen sind und der Wirtschaftsinformatiker und Rechtsanwalt Matthias Lindner stellt anhand kurioser Fälle und Entscheidungen der Justiz dar, was passiert, wenn in Sachen IT jeder sein eigenes Süppchen kocht.
»IT-Entscheider stehen heutzutage immer mehr unter Druck«, weiß Thorsten Logemann, Geschäftsführer der intersoft consulting services GmbH in Hamburg. »wir wollen zu einem proaktiven IT-Management ermuntern.«

Die Unternehmensberatung, die sich IT-Sicherheit, Datenschutz und IT-Compliance auf die Fahnen geschrieben hat, lädt auch in diesem Jahr Fachleute und Verantwortliche zum Jahresevent in das 5-Sterne-Haus an der Alster ein. Die Veranstaltung ist von 09.15 Uhr bis 16.15 Uhr angesetzt und beinhaltet – damit die Rede vom Menü nicht nur Theorie bleibt – auch ein gemeinsames Mittagessen.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier