bg-clear

Pressemeldung

intersoft consulting services AG
7. Februar 2012
|Hamburg

intersoft consulting services AG jetzt Tochter der WWK Versicherungsgruppe

Das auf Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Compliance spezialisierte Consultinghaus, die intersoft consulting services AG (ics AG), ist seit dem 01. Januar 2012 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der WWK Versicherungsgruppe (WWK).

Mit der Übernahme löst der Münchner Versicherungskonzern die intersoft AG als Anteilseigner ab und bietet intersoft consulting services beste Voraussetzungen ihren Wachstumskurs weiter fortzusetzen.

Das Consultinghaus ist seit 2006 eigenständig als Dienstleister in den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Compliance am Markt tätig und stellt mittlerweile externe Datenschutzbeauftragte für insgesamt über 250 mittelständische Unternehmen sowie internationale Großkonzerne im gesamten Bundesgebiet.

Die WWK ist bereits seit Jahren maßgeblich am Fortschritt des Unternehmens beteiligt und die direkte Angliederung ist eine logische Konsequenz daraus. »Die Rückendeckung, die wir erfahren ist großartig«, so der Vorstandsvorsitzende der ics AG Thorsten Logemann, »damit bekommen wir den nötigen Raum unsere Möglichkeiten voll auszuschöpfen.«

»Das Potenzial der ics AG sehen wir sowohl im Geschäftsmodell als auch in der Entwicklung der Themengebiete Datenschutz, Recht und IT«, so der Aufsichtsratsvorsitzende der ics AG Ralf Schmidt, der gleichzeitig Bereichsleiter IT bei der WWK ist. »Es besteht kein Zweifel daran, dass es der ics AG auch zukünftig gelingen wird, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Wir freuen uns, Entwicklung und Wachstum weiterhin zu begleiten und zu fördern«, so Schmidt weiter.

Die WWK Versicherungsgruppe zählt im Bereich Lebensversicherungen zu den 30 größten Versicherungen in Deutschland und ist unter diesen die eigenkapital- und substanzstärkste Gesellschaft.