bg-clear

Pressemeldung

intersoft consulting services AG
16. August 2010
|Hamburg

intersoft consulting services ist jetzt Aktiengesellschaft

Das Hamburger Beratungsunternehmen intersoft consulting services nimmt weiter Fahrt auf und ist mit dem Eintrag in das Handelsregister am 04.08.2010 in eine AG umfirmiert.

„Der Wandel zur Aktiengesellschaft unterstreicht unsere guten Geschäftsentwicklungen in den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Compliance. Mit der Stellung von externen Datenschutzbeauftragten für über 120 Unternehmen deutschlandweit sind wir bereits Marktführer in der Datenschutzberatung“, so Thorsten Logemann. Der langjährige Geschäftsführer ist seit Anfang an bei intersoft consulting services dabei und wurde nun zum alleinigen Vorstand der AG bestellt.

Die intersoft consulting services GmbH ist im Wege des Formwechsels nach Umwandlungsgesetz in die intersoft consulting services AG umgewandelt worden. Die gegründete Aktiengesellschaft ist nicht börsennotiert und hat ein Grundkapital von 1.100.000 Euro. Als neue Aufsichtsräte für das Beratungshaus sind Ulrich Reis (Vorsitzender des Aufsichtsrats), Dieter Kuprian (Stellvertretender Vorsitzender) und Stefan Daufenbach gewählt.

Der neue Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Reis, zudem Vorstandsvorsitzender der intersoft AG, bringt umfassende Erfahrung aus seiner Tätigkeit als IT-Unternehmensberater im Versicherungsumfeld mit sich. Sein Stellvertreter im Aufsichtsrat Dieter Kuprian, Geschäftsführer der Gesellschaft für Mittelstandberatung mbH, schöpft Know-how u.a. aus seiner Tätigkeit als Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Plambeck Neue Energien AG. Stefan Daufenbach, lange Zeit 2. Geschäftsführer bei intersoft consulting services, wechselt nun in die Position des Aufsichtsrats. Der Diplom Kaufmann und CFO der intersoft AG verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz im Finanzdienstleistungssektor.

Mit der neuen Gesellschaftsstruktur der intersoft consulting services sind die Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen.