bg-clear

Veranstaltung

intersoft consulting services AG
30. September 2014|Lüneburg

Arbeitgeberverband Lüneburg: Internet- und E-Mailnutzung am Arbeitsplatz

Rechtliche Grundlagen und Handlungsempfehlungen

Die Nutzung von Internet- und E-Mail am Arbeitsplatz bestimmt heutzutage unseren beruflichen Alltag. Beschäftigte nutzen diese Techniken zu dienstlichen und häufig auch zu privaten Zwecken. In diesem sensiblen Bereich ergeben sich immer wieder Fragen und Risiken für den Arbeitgeber. Ist z. B. die private Internet- und E-Mailnutzung erlaubt, wird der Arbeitgeber schnell zu einem Diensteanbieter nach dem Telekommunikationsgesetz und muss als Folge das Fernmeldegeheimnis wahren. Kontrollen durch die IT-Abteilung sind zwar gewünscht, aber damit nur schwer rechtlich realisierbar. Auch auf die E-Mail-Konten von erkrankten oder ausgeschiedenen Mitarbeitern darf nicht ohne weiteres zugegriffen werden.
In diesem Themenumfeld möchten wir Sie unterstützen und über die aktuelle Gesetzeslage informieren:

  • Technische und rechtliche Grundlagen
  • Konsequenzen für Unternehmen, wenn die private Nutzung von betrieblichen Kommunikationsmitteln erlaubt ist
  • Regelungen zur Internetnutzung
  • Regelungen zur E-Mail Nutzung
  • Betriebsvereinbarungen
  • Möglichkeiten der Kontrolle

Thorsten Logemann, Experte für Datenschutz und Vorstand der
intersoft consulting services AG, klärt Sie über wichtige Fallstricke auf, nennt Ihnen wertvolle Beispiele aus der Praxis und gibt konkrete Handlungs-
empfehlungen für Regelungen, damit die Internet- und E-Mailnutzung
datenschutzkonform gelingen kann.

Referent/in

Vorstand Thorsten Logemann,
Experte für Datenschutz und IT-Sicherheit

Wann und Wo

Dienstag, 30. September 2014,
16:00 - 18:00 Uhr

Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V.
Stadtkoppel 12
21337 Lüneburg

Weitere Infos

Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V.:
Als Forum, Ratgeber und Interessenvertreter mit mehr als 100 Jahren Erfahrung, Kompetenz und Engagement hat der AV-Lüneburg das Ziel, für die Interessen der Arbeitgeberschaft im Nordosten des Landes Niedersachsen einzustehen.

Weitere Informationen zum Verband finden Sie hier