bg-clear

Veranstaltung

intersoft consulting services AG
26. Januar 2011|Hamburg

BCH: Arbeitnehmerdatenschutz – Tatort Arbeitsplatz, das müssen Sie beachten!

Nach langen Debatten wurde am 25. August 2010 durch das Kabinett eine Gesetzesvorlage zum Beschäftigtendatenschutz verabschiedet. In absehbarer Zeit wird es ein eigenes Arbeitnehmerdatenschutzgesetz geben, was Unternehmen in die Pflicht nimmt, wirksame Maßnamen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer zu ergreifen. Trotzdem bleiben viele Einzelfragen ungeklärt: Was darf ich als Arbeitgeber wann und wie überhaupt machen? Und wieso ist das eigentlich so?

Der Referent Thorsten Logemann schildert die aktuelle Gesetzeslage und liefert einen Ausblick in die Zukunft. Anhand von Beispielen, wie der privaten Internet- und E-Mailnutzung am Arbeitsplatz, heimlicher Videoüberwachung, oder dem Vorgehen bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen, geht er auf die rechtlichen und technischen Aspekte der Datenschutzanforderungen in Unternehmen ein und gibt Empfehlungen zur praktischen Umsetzung.

Referent/in

Thorsten Logemann
Vorstand, intersoft consulting services

Wann und Wo

26. Januar 2011
12:00 - 14:00 Uhr

Business Club Hamburg
Plangesche Villa im Heine-Park
Elbchaussee 43
22767 Hamburg

Weitere Infos

Informationsvorsprung ist essentiell für geschäftlichen Erfolg. Der Business Club Hamburg (BCH) vermittelt bei seinen Veranstaltungen ausgewähltes Wissen und vielfältige Informationen an seine Mitglieder. Informationen, kompakt und praxisorientiert aufgearbeitet, sind ein kapitaler Grundstock für den Ausbau von Geschäftsvorhaben. Die Informationsveranstaltungen decken verschiedenste Bereiche aus Wirtschaft, Kultur und Politik ab und bieten den Mitgliedern des BCH einen hohen Nutzwert – gleich welcher Berufsgruppe sie angehören.

Haben Sie Interesse an der o.g. Veranstaltung? Fragen Sie uns.