Hintergrundgrafik intersoft consulting services AG
Weiter zum Inhalt

News

Die Seite informiert über Aktivitäten im Veranstaltungsbereich, Fachbeiträge unserer Consultants und liefert Neuigkeiten über die intersoft consulting services AG.

Meldungen

Inhalte

Löschkonzepte richtig umsetzen

Löschen ist eines der Grundprinzipien der Datenschutz-Grundverordnung. Doch wie können geschäftliche Interessen, rechtliche Anforderungen und technische Möglichkeiten der Löschung unter einen Hut gebracht werden?

Dieses Webinar beleuchtet, wie die Hürden der Umsetzung eines Löschkonzepts überwunden werden können.

Referentin

Juliane Dannewitz
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Mittwoch, 15. September  2021
11:00 – 12:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Das AGA PraxisForum veranstaltet regelmäßig informative Webinare zum Erfahrungsaustausch, durchgeführt von Referentinnen und Referenten mit wertvoller Praxiserfahrung aus erster Hand. Die Teilnahme ist in der der AGA-Flatrate und für Mitglieder kostenfrei. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Inhalte

Datenschutz Consultant Laura Stoll wurde zu der diesjähriges DSRI Herbstakademie geladen um zu dem Thema “Wahrnehmungspsychologische Erkenntnisse und datenschutzrechtliche Einwilligungen” zu referieren.

Referentin

Laura Stoll
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Donnerstag, 02. September 2021

Online

Weitere Infos

Die DSRI-Herbstakademie findet 2021 digital statt und wird von der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) gemeinsam mit dem interdisziplinären wissenschaftlichen Zentrum “Recht der Informationsgesellschaft”  von der Universität Oldenburg veranstaltet. Bei der viruellen Konferenz werden Vorträge zum Informationstechnologierecht im Fokus stehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die intersoft consulting services AG steht auf der Liste der qualifizierten APT-Response-Dienstleister des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und erfüllt damit die gemäß § 3 BSIG Auswahlkriterien, um gezielte Angriffe starker Gegner (Advanced Persistent Threat, APT) abzuwehren.

Die Cyber-Angriffe auf Unternehmen und staatliche Institutionen steigen in ihrer Anzahl und Schwere. Dies teilt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf ihrer Website mit. „Viele Unternehmen sind noch immer sehr schlecht auf diese Art von Angriffen vorbereitet und oftmals überrascht, wenn sie plötzlich selbst betroffen sind.“, so Thorsten Logemann, Vorstandsvorsitzender der intersoft consulting services AG. „Es kann zu immensen, bis hin zu geschäftskritischen Folgen kommen, wenn im Falle eines Angriffs nicht schnell und mit entsprechender Expertise gehandelt wird“, so Logemann weiter.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weist auf der Liste die nach § 3 BSIG qualifizierten Advanced Persistent Threat-Response-Dienstleister aus, die diesen speziellen Anforderungen gerecht werden. Die intersoft consulting ist seit Kurzem einer von achtzehn Dienstleistern, der den Leistungsmerkmalen des BSI nachkommt. „Die Aufnahme in die Liste des BSI bestärkt die Kompetenz unseres IT-Forensik-Teams und zeigt, dass wir mit unserer Expertise großen Konzernen in nichts nachstehen. Unsere Kunden haben mit uns einen verlässlichen Partner, welcher im Ernstfall schnell und nachhaltig handelt.“, betont Logemann abschließend.

Bei der Aufnahme als Dienstleister wird vom BSI auf eine Vielzahl von Kriterien geachtet. Eine durchgängige Erreichbarkeit sowie technische Ausstattung spielen dabei ebenso eine tragende Rolle wie juristisches Fachwissen. Zu den charakteristischen Aufgaben des APT Dienstleisters gehören: die Aufklärung des Umfangs des Angriffs und der aktiven Zugangskanäle, die Aussperrung des Angreifers, die Beobachtung neuer Angriffsversuche und Ursachenanalyse, die Säuberung manipulierter Systeme und Verhinderung erneuter Vorfälle sowie optional die Suche und Erkennung möglicher Angriffe (APT-Hunting).

Das hoch qualifizierte Beratungsteam der intersoft consulting setzt sich aus erfahrenen IT‑Forensikern, IT‑Sicherheitsspezialisten, Ingenieuren, Juristen und einer Kriminalkommissarin zusammen, die sich ständig den neusten technischen Entwicklungen anpassen und stetig weiterbilden. Weitere Informationen zum Expertenteam und zu den Beratungsfeldern Incident Response, Reaktive Forensik und Präventive Forensik finden Sie hier.

Der c´t Podcast Auslegungssache hat Vorstandsmitglied der intersoft consulting servives AG Dr. Nils Christian Haag zum Interview geladen. In diesem gibt er grundlegende Tipps mit an die Hand, wie sich auch kleine Unternehmen bei dem Thema Datenschutz sicher aufstellen können.

Den Postcast können Sie hier hören.

Inhalte

Pannenhilfe bei Datenverlust

  • Verbesserung der technischen und organisatorischen Maßnahmen im Sinne der DSGVO
  • Die wichtigsten Schritte bei kriminellen Handlungen, z. B. Datendiebstahl
  • Datenpanne: Meldepflichten nach DSGVO
  • Datenschutz-Folgenabschätzung

Löschkonzepte im Unternehmen implementieren

  • Löschpflichten „Recht auf Vergessen werden“
  • Bußgelder und Haftungsrisiken nach DSGVO
  • Löschen und Sperren von Daten nach Konzept
  • Aufbewahrungspflichten von Beschwerdedaten

Referentin

Laura L. Stoll
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und Wo

Donnerstag, 01. Juli 2021
11:30 – 12:30 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Der Vortrag ist Teil der VKU Akademie zum Thema Datenschutz im Marketing und Vertrieb. Die Veranstaltungen zeigt auf, wie kommunale Unternehmen den gestiegene Anforderungen an den Datenschutz gerecht werden können. Mehr Informationen zu der digitalen Veranstaltung finden Sie hier.

Inhalte

Data Loss Prevention – Wie schütze ich sensible Informationen?

Zahlreiche Unternehmen beobachten seit Jahren den ungewollten Abfluss von Informationen, dabei stehen z. B. Adressdaten, Angebote oder Geschäftsgeheimnisse im Fokus. Die Gründe für den Datenverlust sind vielfältig und reichen von Industriespionage über Leichtgläubigkeit bis hin zu menschlichem Versagen.

Um dieser Herausforderung erfolgreich zu begegnen, bedarf es eines pragmatischen Ansatzes, der vor Schnellschüssen ebenso bewahrt wie vor einer Schockstarre. Dieses Webinar vermittelt Beispiele aus der Praxis sowie erste Lösungsansätze.

Referent

Ralf Lüneburg
Managing Consultant IT-Sicherheit, Diplom-Ingenieur und Auditor (ISO/IEC 27001), intersoft consulting services AG

Wann und wo

Donnerstag, 24. Juni 2021
14:00 – 15:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Das AGA PraxisForum veranstaltet regelmäßig informative Webinare zum Erfahrungsaustausch, durchgeführt von Referentinnen und Referenten mit wertvoller Praxiserfahrung aus erster Hand. Die Teilnahme ist in der der AGA-Flatrate und für Mitglieder kostenfrei. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Inhalte

Datenschutz Consultant Cornelius von Cramm wurde zu der 23. DuD Jahreskonferenz geladen um zu dem Thema “Der Vertrag als Verarbeitungsgrundlage für Dritte” zu referieren.

Referent

Cornelius von Cramm
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Montag, 14. Juni  2021
14:50 – 15:15 Uhr
Berlin

Weitere Infos

Die DuD 21 findet zum 23. Mal als Jahresfachkonferenz zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit statt. Das Event findet  als Hybrid-Veranstaltung in Berlin statt und erwartet werden unter entsprechenden Test- und Hygieneauflagen 90 Teilnehmende vor Ort, 50 online zugeschaltete, sowie namhafte Referenten aus Politik und Wirtschaft. Mehr Informationen zu der Konferenz finden Sie hier.

Inhalte

Gefährliche Microsoft Exchange-Lücke und deren Folgen

“Die Tür steht offen und keiner kümmert sich”, titelte beispielsweise die Zeit am 19. März 2021 und weiter: “Das BSI warnt vor einer gefährlichen Sicherheitslücke bei Microsoft. Unternehmen und Institutionen in Deutschland schließen sie nicht – und werden wohl längst ausgespäht.”

In dem PraxisForum geht es um die Gefahren und darum, was aus dem IT-Sicherheitsvorfall gelernt werden kann und wie Unternehmen vrsorgen können.

Referent

Thorsten Logemann
Vorstandsvorsitzender, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Mittwoch, 26. Mai  2021
14:00 – 15:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Das AGA PraxisForum veranstaltet regelmäßig informative Webinare zum Erfahrungsaustausch, durchgeführt von Referentinnen und Referenten mit wertvoller Praxiserfahrung aus erster Hand. Die Teilnahme ist in der der AGA-Flatrate und für Mitglieder kostenfrei. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Im Rahmen der Hauptversammlung der intersoft consulting services AG am 14. April 2021 wurde Erik Trump zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. Er ist damit Nachfolger von Thomas Christ, der sich nach neun Jahren Amtszeit nicht mehr zur Wahl gestellt hat.

Erik Trump ist seit über sechs Jahren Bereichsleiter Rechnungswesen bei der WWK Lebensversicherung  a. G. in München. Nach seinem Diplomabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm war er viele Jahre als Manager, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers tätig. „Ich freue mich auf die neue Position im Aufsichtsrat“, so Erik Trump. „Die Entwicklung der intersoft consulting in der vergangenen Dekade ist beeindruckend. Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass die Potenziale des Unternehmens in Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Forensik auch in der Zukunft weiter ausgebaut werden“, so Trump weiter.

Der bestehende Aufsichtsrat und Vorstand beglückwünschte Erik Trump zu seiner Wahl. Dem Vorgänger Thomas Christ wurde vom Aufsichtsratsvorsitzen Ralf Schmidt für seine Leistungen und großes Engagement sowie die gute Zusammenarbeit gedankt.

Auch pseudonyme Daten gelten als personenbezogen. Die Opt-In-Pflicht verwässert die Datengrundlage von Online-Werbung. Doch Versuche, die Zustimmung der Nutzer zu umschiffen, beispielsweise durch Fingerprinting, sind gefährlich.

Dr. Nils Christian Haag von der intersoft consulting services AG nimmt in dem Interview mit der Fachzeitschift der Kommunikations- und Medienbranche W&V Stellung zu Trackingmethoden im Online Marketing.

Den kompletten Artikel können Abonnentinnen und Abonenten von W&V+ hier lesen.

Inhalte

Die Digital Forensic Research Conference Europe (DFRWS) hat IT-Forensik Consultants Svenja Mischur, Sarah Becker und Joanna Lang-Recht in das Format Women in Forensic Computing geladen um zum Thema “Cyber Attack – From detection to remediation” zu referieren.

Referentinnen

Svenja Mischur
Senior Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Sarah Becker
Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Joanna Lang-Recht
Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Dienstag, 29. März 2021

Online

Weitere Infos

Die Konferenz ist im Bereich digitale Forensik absolut wegweisend und findet in diesem Jahr online statt. Die Digital Forensic Research Conference Europe (DFRWS) ist eine non-profit Organisation mit dem Ziel, IT-Forensik Interessierte zusammenzubringen und ein Netzwerk zu schaffen um aktuelle Herausforderungen zu meistern. Sie versucht, das Interesse von Studierenden und jungen akademischen Forschenden an digitaler forensischer Forschung als Berufsfeld zu steigern. Insbesondere Frauen sollen durch das Format “Women in Forensic Computing” bestärkt werden.

Mehr Informationen zu der Konferenz finden Sie hier.

Inhalte

Der DSAG Arbeitskreis Medien hat IT-Forensik Consultants Svenja Mischur und Adrian Klick-Strehl geladen um zum Thema “IT-Sicherheitsvorfällen richtig begegnen” zu referieren.

Referierende

Svenja Mischur
Senior Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Adrian Klick-Strehl
Consultant IT-Forensik und IT-Sicherheit, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Donnerstag, 04. März 2021
10:00 – 11:30 Uhr

Online

Die intersoft consulting services AG hat ihr Seminarangebot digitalisiert und das Portfolio um den Bereich Webinare erweitert. Der neue Leistungsbereich startete bereits mit insgesamt vier kostenfreien und vier kostenpflichtigen Webinaren im vergangenen Jahr und wird nun mit neuen Themen und Terminen weiter ausgebaut.

„Das Jahr 2020 war voller unvorhergesehener Ereignisse. Somit mussten auch wir die Präsensseminare, die für das Jahr geplant waren, absagen.“ so der Vorstand Dr. Nils Christian Haag. „Doch auch aus diesen Situationen entstehen neue Ideen. Durch unsere bereits vorhandenen digitalen Kompetenzen konnten wir sehr schnell neue Online-Webinare anbieten, die den Bedürfnissen unseres Fachpublikums gerecht werden. Die Ortunabhängigkeit ist für unsere Teilnehmenden natürlich einer der entscheidenden Vorteile.“, so Haag weiter.

Die kostenfreien Webinare aus den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Forensik werden auch in diesem Jahr für alle Fachinteressierten veranstaltet. Ebenso wird es auch neue Termine für kostenpflichtige Webinare im beliebten Kleingruppenformat geben, die einen besonderen Fokus auf den interaktiven Austausch im virtuellen Raum legen. Die erste Jahreshälfte beginnt mit den Themen „Auftragsverarbeitung kompakt“, „Datenschutzvorfällen richtig begegnen“ und „Microsoft 365 sicher gestalten“. Weitere Webinare sind in der Planung.

„Die positive Resonanz hat uns darin bestärkt, auch in diesem Jahr die beiden Formate anzubieten und das Angebot 2021 auszuweiten.“, so der Vorstandsvorsitzende Thorsten Logemann. Das kostenfreie Webinar Microsoft 365 am 04. Februar war bereits mit 1.000 Teilnehmern sehr schnell ausgebucht. Für den zweiten Termin am 23. Februar sah es nicht anders aus. „Wir freuen uns sehr über den großen Zulauf“, so Logemann weiter. Alle Webinare werden von erfahrenen Referenten geleitet, die von ihren Erfahrungen berichten. Der starke Praxisbezug steht dabei im Fokus und zeichnet sich durch Best Practices aus. Mit dem Rabatt-Code „Webinare2021PM“ erhalten Interessierte bis zum 31.05.2021 10% Nachlass auf die Buchung.

Die aktuellsten Informationen zu den Webinaren sowie die Anmeldemöglichkeiten sind unter www.intersoft-consulting.de/seminare zu finden.

Regelmäßig bietet die intersoft consulting services AG kostenlose Webinare für Interessierte an. Das Webinar zum Thema “Microsoft 365 – Einblicke in technische und datenschutzrechtliche Herausforderungen” am 04. Februar 2021 hatte nach wenigen Tagen bereits so viele Anmeldungen, dass ein zweiter Termin am 23. Februar 2021 angeboten werden musste, um allen Interessierten einen Platz anbieten zu können.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das zahlreiche Erscheinen und die spannenden Fragen, die Sie uns gestellt haben! Eine Übersicht zu den wichtigesten Fragen finden Sie auf unserem Blog Dr. Datenschutz.

Wenn die Thematik auch relevant für Ihre Praxis ist, begrüßen wir Sie gerne zu unserem Webinar “Microsoft 365 sicher gestalten” im exklusiven Kleingruppenformat.

Inhalte

Die Fragestellungen und Unsicherheiten um den korrekten Einsatz von Cookies, Marketing und Analysetools auf Websites sorgt für viel Verunsicherung. Auch das aktuelle BGH-Urteil hat es nicht geschafft, Klarheit in den Cookies-Dschungel zu bringen. Die Frage darüber, ob eine Einwilligung immer erforderlich ist, und wenn ja, wie sie aussehen sollte, bleibt für viele weiterhin unbeantwortet. Referent Lukas Grothues wird Ihnen die aktuelle Rechtslage darlegen und anhand konkreter Beispiele die derzeitige Situation beleuchten und konkrete Tipps für eine datenschutzkonforme Gestaltung an die Hand geben.

Referent

Lukas Grothues
Datenschutz Consultant, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Dienstag, 24. November 2020
11:00 – 12:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Das AGA PraxisForum veranstaltet regelmäßig informative Webinare zum Erfahrungsaustausch, durchgeführt von Referentinnen und Referenten mit wertvoller Praxiserfahrung aus erster Hand. Die Teilnahme ist in der der AGA-Flatrate und für Mitglieder kostenfrei. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Inhalte

Die Unsicherheiten um den pragmatischen Einsatz und den Nutzen der ISO 27001 Zertifizierung sorgen immer wieder für viele Fragen, welche im PraxisForum aufgegriffen werden. Welchen Mehrwert bietet der Weg zur ISO 27001, wie hoch ist der Aufwand und wann profitiert ein Unternehmen ganz besonders davon? Darüber hinaus wird erläutert, welche Synergien sich bezüglich der Anforderungen aus Art. 32 DSGVO für die technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) ergeben. Referent Martin Klein wird die aktuelle Situation beleuchten und Tipps für die Gestaltung und Umsetzung mit an die Hand geben.

Referent

Martin Klein
Consultant IT-Sicherheit & Certified ISO/IEC 27001 Lead Auditor, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Dienstag, 17. November 2020
11:00 – 12:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Das AGA PraxisForum veranstaltet regelmäßig informative Webinare zum Erfahrungsaustausch, durchgeführt von Referentinnen und Referenten mit wertvoller Praxiserfahrung aus erster Hand. Die Teilnahme ist in der der AGA-Flatrate und für Mitglieder kostenfrei. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Inhalte

  • Rechtslage vor und nach dem Schrems II-Urteil des EuGH
  • Best Practice Hinweise zum weiteren Umgang von US-Datentransfers im DSGVO-Kontext

Referentin

Laura L. Stoll
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und Wo

Dienstag, 10. November 2020
09:00– 10:00 Uhr

Webinar

Weitere Infos

Der Vortrag ist Teil des Greenpeace gobal TechCamps. Die Veranstaltungen finden in digitaler Form statt und fördern den Wissensaustausch und -aufbau zu Technologiethemen der internationalen Greenpeace Mitglieder. Interne sowie externe Sprecher teilen in einstündigen Sessions ihr Wissen mit den Teilnehmenden.

Inhalte

  • Personenbezogene Daten in der Forschung
  • Anforderungen an die Wissenschaft durch die DSGVO
  • Das „Wissenschaftsprivileg“ im Datenschutz – Ausnahmen und Besonderheiten
  • Best Practice Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten in der Wissenschaft

Referentin

Laura L. Stoll
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und Wo

Mittwoch, 11. November 2020
17:30 – 18:00 Uhr

Livestream

Weitere Infos

Der Vortrag ist Teil des 4. Service Management Congress der Ostfalia Hochschule. Der Kongress mit akademischen Forschungsworkshops und internationalen Vorträgen findet vom 10. – 13. November 2020 in digitaler Form statt.  Detalliertere Informationen und den Link zu dem Livestream finden Sie hier.

Inhalte

IT-Sicherheitsvorfälle forensisch aufklären

  • Was ist IT-Forensik?
  • Arbeitsfelder der IT-Forensik
  • Ursachen für IT-Sicherheitsvorfälle
  • Aufklären eines IT-Sicherheitsvorfalls

Referierende

Svenja Mischur
Senior Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Adrian Klick-Strehl
Senior Consultant IT-Forensik, intersoft consulting services AG

Wann und Wo

Dienstag, 10. November 2020
17:00 – 17:30 Uhr

Livestream

Weitere Infos

Der Vortrag ist Teil des 4. Service Management Congress der Ostfalia Hochschule. Der Kongress mit akademischen Forschungsworkshops und internationalen Vorträgen findet vom 10. – 13. November 2020 in digitaler Form statt. Detalliertere Informationen und den Link zu dem Livestream finden Sie hier.

Thema

Die Rechenschaftspflichten von Unternehmen zur Umsetzung der Anforderungen der DSGVO führen zu weitreichenden Dokumentationspflichten. Die Herausforderungen an ein pragmatisches, praxistaugliches Datenschutzmanagementsystem sind sehr hoch. Dabei bietet ein transparentes System nicht nur den Betroffenen, sondern auch den Unternehmen selbst eine gute und praktikable Lösung. Wir stellen Ihnen unsere benutzerfreundliche Software Guardileo vor. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie die datenschutzrechtlichen Anforderungen präzise umsetzen können und dabei den erforderlichen Überblick behalten.

Referent

Dr. Klaus zu Hoene
Directing Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Wann und wo

Donnerstag, 1. Oktober 2020
10:30 – 12:00 Uhr
Webinar

Weitere Infos

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein! Über den nachfolgenden Link können Sie sich zum Webinar anmelden: Aufbau eines DSMS mit Guardileo

Pressekontakt

Hintergrundgrafik intersoft consulting services AG
Für Anfragen im Bereich News & Events wenden Sie sich bitte an Frau Heike Schug.

Heike Schug
Telefon: 040 / 790 235 256   |   presse@intersoft-consulting.de

Verschlüsselt per PGP   |   Download öffentlicher Schlüssel
Fingerprint: 0EAA A6EB 5AEC 5ED9 8D98 254E 36EF 05CE 8597 B0B2

NEWSLETTERInfos zum Unternehmenkostenlose WebinareFachbeiträge