Hintergrundgrafik intersoft consulting services AG
Weiter zum Inhalt

News

Die Seite informiert über Aktivitäten im Veranstaltungsbereich, Fachbeiträge unserer Consultants und liefert Neuigkeiten über die intersoft consulting services AG.

Meldungen

Das zweite IAPP Business-Frückstück mit einem spannenden Fachvortrag aus der Datenschutzpraxis im Jahr 2020 wird im November stattfinden.

Referent/in

Die Bekanntgabe des Themas sowie der Referenten findet noch statt.

Wann und Wo

Mittwoch, 04. November 2020
8:30 – 10:30 Uhr

intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg

Weitere Infos

intersoft consulting services lädt als Organisator des neuen KnowledgeNets der IAPP (International Association of Privacy Professionals) nach Hamburg ein. Wir freuen uns schon heute auf einen hochkarätigen Vortrag und eine spannende Diskussionsrunde mit den Teilnehmern.

Wenn Sie die Einladung nicht verpassen wollen, können Sie sich per Mail an event@intersoft-consulting.de jederzeit für unseren Eventnewsletter anmelden. Somit erhalten Sie als Erstes die aktuellen Informationen zu unseren Veranstaltungen.

Thema

Löschen ist eines der Grundprinzipien der Datenschutz-Grundverordnung. Löschen (oder Anonymisieren) befreit von den Pflichten der DSGVO. Gleichzeitig scheint es aber im Widerstreit mit den Zielen der Digitalisierung zu stehen, wonach Datensammlung und -analyse die Hoffnungsträger für Wettbewerbsvorteile sind. Wie können also geschäftliche Interessen, rechtliche Anforderungen und technische Möglichkeiten der Löschung unter einen Hut gebracht werden?

Die Referentinnen und der Moderator:

Nicola Unger
Data Protection Officer, Beiersdorf AG

Juliane Dannewitz
Consultant Datenschutz, intersoft consulting services AG

Dr. Nils Christian Haag
Vorstand, intersoft consulting services AG

Wann und Wo

Dienstag, 09. Juni 2020
11:00 – 12:30 Uhr
Webinar

Weitere Infos

intersoft consulting services lädt als Organisator des KnowledgeNets der IAPP (International Association of Privacy Professionals) am Standort Hamburg erstmalig im Webinarformat ein.

Im Zuge der Corona Pandemie erfreut sich die social Media Plattform TikTok, auf der einminütige Videos gepostet werden können, einer immensen Beliebtheit.

Datenschutz Consultant Bianca Pettinger war Gast im Podcast “Ab 21” von Deutschlandfunk Nova und beleuchtet die Risiken von TikTok im Bezug auf den Datenschutz.

Den gesamten Podcast können Sie hier anhören. Das Interview mit Bianca Pettinger beginnt ab Minute 15.

Inhalte

  • Auswertungsmöglichkeiten im Bewerbungsverfahren: Was können KI’s heute schon auswerten?
  • KI vs. Datenschutz – was dürfen KI‘s auswerten?
  • Datenschutzrechtliche Grundlagen für den Einsatz von KI im Bewerbungsverfahren
  • Informationspflichten vs. Blackbox KI
  • KI oder HR – wer trifft die Entscheidung?

Referent der intersoft consulting services

Cornelius von Cramm
Rechtsanwalt und Consultant Datenschutz

Wann und Wo

Mittwoch, 21. April 2020
14:00– 15:00 Uhr

Webinar

Weitere Infos

Der Vortrag ist Teil der Datenschutztage 2020. Der praxisorientierter virtuelle Datenschutz-Kongress findet von 20. – 30. April 2020 mit anschließenden Intensivseminaren am 23. April 2020 in Mainz statt.  Detalliertere Informationen sowie Anmeldeformulare finden Sie hier.

Der Blog von intersoft consulting services hat erfreuliche Nachrichten zu verkünden: Der Blogger-Relevanzindex von Faktenkontor hat erstmalig hierzulande über 1.600 Blogs ausgewertet und präsentiert Deutschlands relevanteste Blogs. Wir können stolz verkünden, dass „Dr. Datenschutz“ in die Liste der „Top 100 Blogs in Deutschland 2020“ vertreten ist.

Die Analyse basiert auf fünf Kennziffern:

  • die Sichtbarkeit des Blogs im Internet
  • die Anzahl der Verlinkungen auf den Blog,
  • die Social-Media-Aktivitäten des Blogs,
  • die Aktivität des Blogs (gemessen an den Beiträgen der letzten drei Monate),
  • die Interaktion des Blogs mit seiner Community.

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Leser und Newsletter-Abonnenten und über das Feedback, welches wir erhalten. Wir sind froh durch das Teilen unseres Wissens und die fachlichen, informativen Beiträge und News zum Thema Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Forensik bereits vielen Lesern einen Mehrwert bieten konnten.

Ohne unsere engagierten Mitarbeiter hinter dem Blog wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. An dieser Stelle einen großen Dank an die fleißigen Autoren, Redakteure und Unterstützer!

Besuchen auch Sie unseren Blog, wenn auch Sie das Thema Datenschutz, IT-Sicherheit oder IT-Forensik interessiert.

Die intersoft consulting services AG hat als eines der ersten Unternehmen in Deutschland die Hauptversammlung der Aktionäre online abgehalten. Grundlage dafür ist das neue Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie, das gerade erst am 27. März 2020 in Kraft getreten ist.

„Bei der Umsetzung einer Hauptversammlung für Aktionäre sind eine Vielzahl von rechtlichen Voraussetzungen zu beachten, deshalb war es für uns als Vorstände eine neue Erfahrung, diese nun online umzusetzen“, so der Vorstandsvorsitzende Thorsten Logemann. „Da wir aber durch unser Geschäftsfeld als Beratungsunternehmen in Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Forensik über große digitale und rechtliche Kompetenzen verfügen, konnten wir sehr schnell und flexibel auf die aktuellen Gegebenheiten reagieren“, so Logemann weiter.

Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020 zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie regelt unter anderem die Entscheidungen über die Teilnahme der Aktionäre an der Hauptversammlung im Wege elektronischer Kommunikation. Der Vorstand kann damit unter gewissen Voraussetzungen entscheiden, dass die Versammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten als virtuelle Hauptversammlung abgehalten wird. Die präsenzlose virtuelle Hauptversammlung ist außerdem mit verkürzter Einberufungsfrist unter Zuhilfenahme geeigneter elektronischer Kommunikationsmittel durchführbar.

„Durch die blitzschnell in die Wege geleiteten rechtlichen Maßnahmen wurde vom Gesetzgeber ein gutes Mittel geschaffen, um handlungsfähig zu bleiben“, so der Vorstand Dr. Nils Christian Haag. „Wir sehen die Digitalisierung insbesondere in schwierigen Situationen als Chance und wollen unser Know-how in diesem Bereich gezielt einbringen“, so der Jurist Dr. Haag weiter.

Die intersoft consulting services AG hat als Unternehmen schon sehr frühzeitig entsprechende Maßnahmen zur Eindämmung der Auswirkungen der Pandemie ergriffen und steht zurzeit ihren Kunden mit den technischen und sicherheitsrelevanten Voraussetzungen grundsätzlich aus dem Homeoffice zur Verfügung. Das Unternehmen bietet bereits seit langem Homeoffice Tätigkeiten für Mitarbeiter und setzt auf Digitalisierung und agiles Arbeiten.

Svenja Mischur und Sarah Becker wurden eingeladen, um auf der Digital Forensic Research Conference Europe (DFRWS EU) im Rahmen des Formats Women in Forensic Computing in Oxford, zu referieren.

Das Vortragsthema lautet “Cyber Attack: From detection to remediation”.

Die Konferenz ist im Bereich digitale Forensik absolut wegweisend und findet einmal jährlich in Europa, sowie mehrmals jährlich in den USA statt.

Die DFRWS ist eine non-profit Organisation mit dem Ziel, IT-Forensik Interessierte zusammenzubringen und ein Netzwerk zu schaffen um aktuelle Herausforderungen zu meistern.

Referenten der intersoft consulting services AG

Svenja Mischur
Senior Consultant IT-Forensik

Sarah Becker
Consultant IT-Forensik

Wann und wo

Dienstag, 24. März 2020 (Event ist verschoben)

Oxford, Großbritanien

Weitere Infos

Die Digital Forensic Research Conference Europe (DFRWS EU) versucht, das Interesse von Studenten und jungen akademischen Forschern an digitaler forensischer Forschung als Berufsfeld zu steigern. Insbesondere Frauen sollen durch das Format “Women in Forensic Computing” bestärkt werden.

Mehr Informationen zu der Konferenz finden Sie hier.

Inhalte

  • 20 Monate DSGVO – Wie ist das Resümee aus der Praxis?
  • Neueste Entwicklungen im Datenschutz
  • Welchen Fahrplan sollten Unternehmen weiterverfolgen?
  • Erste Bußgelder verhängt – Wie kann ich mich schützen?
  • Ausblick ePrivacy-Verordnung – Was kommt da auf uns zu?

Referent

Vorstandsvorsitzender Thorsten Logemann
Experte für Datenschutz, IT-Forensik und IT-Sicherheit

Wann und Wo

Montag, 02. März 2020
16:00 – 18:00 Uhr

Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V.
Stadtkoppel 12
21337 Lüneburg

Weitere Infos

Der Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V. lädt zum Infonachmittag “Praxis & Recht” ein. Herr Thorsten Logemann wurde als Referent eingeladen, um aus der Praxis zu berichten und anhand konkreter Beispiele zu zeigen, worauf es aus seiner Sicht bei der DSGVO tatsächlich ankommt.

Weitere Informationen zu Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

Nachdem unser Seminarangebot als Pilotprojekt in 2019 erfolgreich gestartet ist, gehen wir in diesem Jahr mit einem neuen Programm in die zweite Runde. Wir möchten uns auch auf diesem Wege herzlich für die sehr gute Resonanz und das positive Feedback bedanken. Aus diesem Grund haben haben wir nun das Seminarangebot 2020 in Hamburg, Berlin, München und Köln weiter ausgebaut.

Die Seminarthemen sind:

Die eintägigen Intensiv-Seminare vermitteln den Teilnehmern praxisorientiertes Know-how, wobei die kleinen Seminargruppen genügend Raum für individuelle Fragen und Diskussionen bieten.

Weitere Informationen zum Seminarangebot sowie die genauen Termine finden Sie hier.

Auch in diesem Jahr wird die intersoft consulting services AG als Sponsor für das bereits 6. Göttinger Forum IT-Recht 2020 auftreten.

Unter dem Motto „mit Recht in die digitale Zukunft – Disruption. Innovation. Ethik.“ veranstalten die Direktoren des Instituts für Wirtschafts- und Medienrecht der Georg-August-Universität Göttingen Prof. Dr. Spindler und Prof. Dr. Wiebe das Forum und geben einen Überblick über aktuelle Fragen des IT-Rechts und stellen ebenso aktuelle Lösungsansätze vor.

Wann und Wo

13. – 14.02.2020
Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa
Wilhelmsplatz 3
37073 Göttingen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Autorin

Juliane Dannewitz
Volljuristin und Consultant für Datenschutz

Leseprobe

Elektronische Patientenakte, Gesundheits-App, Krankschreibung via WhatsApp – All dies sind Beispiele dafür, wie auch unsere Gesundheitsversorgung immer digitaler wird. Kritiker gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) meinen, dass der Datenschutz den technischen und medizinischen Fortschritt hindert, weil die rechtlichen Hürden für Forschungen und Innovationen zu groß geworden seien. Aber was ist tatsächlich dran an dieser Behauptung?

Weitere Infos

Das „Krankenhaus IT-Journal“ berichtet zweimonatlich über den produktiven Zusammenhang von IT, Informationsmanagement und Gesundheitswirtschaft der Krankenhäuser. Leser des „Krankenhaus IT-Journals“ sind IT-Manager und Verwaltungsmanager sowie medizinische Führungskräfte in Krankenhäusern, Uni-Kliniken und Reha-Zentren sowie in Großpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Das „Krankenhaus IT-Journal“ ist das Verbandsmedium des Bundesverbandes der Krankenhaus-IT-Leiterinnen / Leiter e. V. (KH-IT).

In der Februar Ausgabe 2020 des OMR Reports mit dem Titel “Professional Guide To CRM B2C B2B” gibt Dr. Nils Christian Haag als Vorstand der intersoft consulting services AG und Experte für Datenschutz ein umfassendes Interview darüber, was zum Thema CRM und Recht relevant ist.

Folgende Themen werden behandelt:

  • CRM Jura Special: Datenmodelle, Kanäle und Systeme
  • Rechtliches bei Inhalten im CRM
  • Rechtliches im Vertriebsprozess

Den gesamten OMR Report finden Sie hier.

Das Jahresende rückt näher und wir möchten uns bei allen bedanken, die dieses Jahr so erfolgreich haben werden lassen. Aus diesem Grund teilen wir unsere Freude, ganz nach dem Motto “Spenden statt Schenken”.

Deshalb unterstützen wir in diesem Jahr das WWF-Projekt „Stopp die Plastikflut“, das die Fehlentsorgung von Plastikmüll dort angeht, wo sie entsteht.

Wir möchten ein Zeichen für die Nachhaltigkeit setzen und diesen so wichtigen Vorsatz auch für uns mit ins neue Jahr nehmen.

Das ganze Team von intersoft consulting services wünscht Ihnen ein schönes Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr!

Mehr Informationen zum WWF-Projekt finden Sie hier.

Autorin

Mandy Hrube
Volljuristin und Consultant für Datenschutz

Leseprobe

Mandy Hrube kommentiert die Entscheidung des LG Bonn (Urteil v. 29.03.2019 – 9 O 157/18) zum datenschutzrechtlichen Anspruch auf Löschung personenbezogener Daten aus einem Arztbewertungsportal.

Weitere Infos

Der juris PraxisReport IT-Recht veröffentlicht alle vierzehn Tage Anmerkungen zu den wichtigsten aktuellen Entscheidungen und gesetzlichen Neuerungen des Fachgebiets IT-Recht, worunter auch das Datenschutzrecht fällt.

Regelmäßig publizieren Expertinnen und Experten der intersoft consulting services AG in Fachzeitschriften.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie Zugriff auf diesen und andere spannende Beträge zu aktuellen Themen erhalten können.

In der 30. Ausgabe des OMR Reports mit dem Titel “Professional Guide To E-Mail-Marketing 2019”  berichtet Dr. Nils Christian Haag als Vorstand der intersoft consulting services AG und Experte für Datenschutz im Interview , was in Bezug auf Datenschutz und Recht im E-Mail-Marketing bedeutend ist. Folgende Themen werden behandelt:

  • Diese Datenschutz Basics solltest Du kennen
  • Der Double Opt-in Prozess aus Datenschutzsicht
  • Datenschutzfragen bei Bestandskunden
  • Opt-Out, Blacklist und Abmahnung
  • Regeln für das Tracking von E-Mails
  • Datenschutz bei E-Mail-Tools
  • DSGVO und ePrivacy Verordnung – Worauf muss ich achten?

Den gesamten OMR Report finden Sie hier.

Anfang 2018 kam Panik in vielen Unternehmen auf, als die DSGVO kurz bevorstand um am 28. Mai rechtskräftig wurde. Wie lässt sich das erklären und wie sieht es heute, eineinhalb Jahre später aus?

Thorsten Logemann, Vorstandsvorsitzender der intersoft consulting services AG, berichtet als Spezialist für Datenschutz und IT-Sicherheit im Interview mit dem AGA Magazin was aus der anfänglichen Aufregung geworden ist und wie Unternehmen handeln sollten.

Das komplette Interview finden Sie hier.

Autorin

Mandy Hrube
Volljuristin und Consultant für Datenschutz

Leseprobe

Mandy Hrube bespricht die Entscheidung des OVG Saarlouis vom 10.09.2019 (Az. 2 A 174/18). In dieser befasst sich das Gericht mit dem maßgeblichen Entscheidungszeitpunkt für Anordnungen zur Beseitigung datenschutzrechtlicher Verstöße und setzt sich mit der Speicherung von allgemein zugänglichen Daten zum Zweck der unerlaubten Telefonwerbung auseinander.

Weitere Infos

Der juris PraxisReport IT-Recht veröffentlicht alle vierzehn Tage Anmerkungen zu den wichtigsten aktuellen Entscheidungen und gesetzlichen Neuerungen des Fachgebiets IT-Recht, worunter auch das Datenschutzrecht fällt.

Regelmäßig publizieren Expertinnen und Experten der intersoft consulting services AG in Fachzeitschriften.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie Zugriff auf diesen und andere spannende Beträge zu aktuellen Themen erhalten können.

Die Gesundheitsorganisation Ascension lässt durch Google Millionen von sensiblen Patientendaten speichern als auch auswerten, ohne dass die Betroffenen davon erfahren. In den USA scheint dies legal zu sein.

Dr. Nils Christian Haag von der intersoft consulting services AG nimmt in dem Artikel dazu Stellung, ob ein derartiges Projekt bald auch in Deutschand durchgeführt werden könnte.

Den kompletten Artikel finden Sie hier.

Autorin

Katrin Rammo
Rechtsanwältin und Senior Consultant für Datenschutz

Leseprobe

Der Beitrag setzt sich mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben, die bei Webseiten zu beachten sind, auseinander. Zudem werden die vertragsrechtlichen Regelungen und das Mangelrecht, welches aus dem Vertragstyp erwächst, erörtert.

Weitere Infos

Veröffentlicht wurde der Beitrag in der aktuellen Ausgabe der Kommunikation & Recht, einer renomierten Fachzeitschrift, welche ihren Fokus auf das EDV- und IT-Recht, das Medien-, Presse- und Rundfunkrecht, Datenschutz und Urheberrecht, das Wettbewerbs- und Markenrecht, E-Commerce sowie das Telekommunikationsrecht gelegt hat.

Katrin Rammo ist Rechtsanwältin und Senior Consultant für Datenschutz bei der intersoft consulting services AG. Der Artikel wurde zusammen mit Juliane Rater, Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtschutz verfasst und geht auf ihren gemeinsamen Vortrag bei der DSRI-Herbstakademie 2019 zurück.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie Zugriff auf diesen und andere spannende Beträge zu aktuellen Themen erhalten können.

Autorin

Mandy Hrube
Volljuristin und Consultant für Datenschutz

Leseprobe

Mandy Hrube kommentiert die Entscheidung des OVG Hamburg (Beschl. v. 27.05.2019 – 5 Bf 225/18.Z). In dieser befasst sich das Gericht mit der Frage, ob sich aus Art. 16 DSGVO ein Anspruch auf rückwirkende Änderung des Vornamens (d.h. auch für den Zeitraum vor der Namensänderung) in der Personalakte ergibt.

Weitere Infos

Der juris PraxisReport IT-Recht veröffentlicht alle vierzehn Tage Anmerkungen zu den wichtigsten aktuellen Entscheidungen und gesetzlichen Neuerungen des Fachgebiets IT-Recht, worunter auch das Datenschutzrecht fällt.

Regelmäßig publizieren Expertinnen und Experten der intersoft consulting services AG in Fachzeitschriften.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie Zugriff auf diesen und andere spannende Beträge zu aktuellen Themen erhalten können.

Pressekontakt

Hintergrundgrafik intersoft consulting services AG
Für Anfragen im Bereich News & Events wenden Sie sich bitte an Frau Heike Schug.

Heike Schug
Telefon: 040 / 790 235 256   |   presse@intersoft-consulting.de

Verschlüsselt per PGP   |   Download öffentlicher Schlüssel
Fingerprint: 0EAA A6EB 5AEC 5ED9 8D98 254E 36EF 05CE 8597 B0B2