bg-clear

Fachbeitrag

intersoft consulting services AG
7. Mai 2006
|KES

Durchgesickert – Unfreiwillige Datenpreisgabe

Unfreiwillige Datenpreisgabe durch E-Mails, Office-Dokumente und Grafikdateien

Autor

Hans-Ulrich Bierhahn
Datenschutz Consultant

Leseprobe

» Patzer im Umgang mit Office- oder Bild-Dateien, verräterische E-Mail-Verteiler und andere Quellen unfreiwilliger Datenpreisgabe können leicht dafür sorgen, dass Informationen durchsickern, die das eigene Haus eigentlich nicht verlassen sollten. Auch was hier dem Fachmann womöglich selbstverständlich erscheint, sollte man gelegentlich überprüfen oder zum Gegenstand interner Fortbildung machen …«

Weitere Infos

Der Artikel unseres Mitarbeiters wurde von der <KES> – Die Zeitschrift für Informationssicherheit, in der Ausgabe 2, Mai 2006 veröffentlicht. Die Zeitschrift <KES> ist das offizielle Organ des BSI.

Literaturhinweise zu unserem Beitrag finden Sie in anderen Fachzeitschriften wie z.B. dem Magazin: Datenschutz-Berater – Informationsdienst der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Hier können Sie den gesamten Artikel ansehen: PDF öffnen